phoneTelefon:
place /
access_timeMo - Fr. , Sa Uhr

Rohr isolieren

Warmes Wasser wird über eine Vielzahl von Rohren von der Heizung zum Verbraucher befördert. Ohne ausreichende Wärmedämmung kommt nur ein Teil der Wärme dort an, wo sie gebraucht wird. Rohrschalen sind leicht anzubringen und sparen Energie.

Gebogene Rohre isolieren
(Rohrbogen mit einem Radius bis 5 cm)

Beginnen Sie beim Rohrisolieren immer an den Bögen, Winkeln und Abzweigungen.

  1. Bei engen Rohrbögen von max. 5 cm Radius schneiden Sie zwei Teile mit einem 45° Winkel zu.
  2. Die Rohrschalen auf die Rohre aufschieben und in der Ecke zusammenschieben. Die Nahtstelle schließen.
  3. An der Schnittstelle mit Aluminiumband umwickeln.


Gebogene Rohre isolieren
(Rohrbogen mit einem Radius ab 5 cm)

  1. Bei größeren Winkeln ab ca. 5 cm Radius verwenden Sie dafür eine Rohrschale und schneiden zwei Kerben von 30°, wie oben gezeigt, ein.
  2. Die Rohrschale so aufsetzen, daß die Auskerbung nach innen zeigt. Nun einfach in die Winkelposition bringen und die Nahtstelle schließen.
  3. Die zwei Einkerbungen mit Aluminiumband umwickeln.


Qualitätsmerkmale von hochwertigen SB-Rohrschalen

  • Optimaler Wärmeschutz dank amtlicher Güteüberwachung nach HeizAnlV
  • Sie sind schalldämmend und geräuschreduzierend
  • Durch Verschließmechanismus leicht über die Rohre zu schieben und zu verschließen
  • Frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • Wasserabweisend
  • Rohrschalen schwinden und schrumpfen nicht

 

Download als Pdf

« zurück